Reifenmontiergerät RMG M1

Mit dem RMG M1 lassen sich alle gängigen Reifen aktueller Sportmotorräder (auch Speichenräder) ab einem Achsdurchmesser von 16 mm (ab Juni 2018 ist auch eine 15 mm Achse - siehe Ersatzteile - erhältlich) schnell und einfach von Hand und ohne Strom wechseln. Optimal für Räder mit 17“ bis 21" Felgen. In der Garage oder auf der Rennstrecke - jederzeit einsatzbereit. Die hohe Funktionalität, Stabilität und Qualität zeichnen das RMG M1 seit 2007 aus.

 

Alle Teile, die mit der Felge in Berührung kommen, sind aus Kunststoff - somit sind Beschädigungen an der Felge ausgeschlossen.

Die Auflageflächen lassen sich bei Bedarf ohne Werkzeug ersetzen.

 

Fünf Gummifüße bieten einen sicheren Stand und ein Handgriff aus Gummi am Hebel verhindert das Abrutschen beim Arbeiten.

 

Bei Motorrädern mit Parallel-Schwinge wird das Rad zur De-/Montage des Reifens einfach mit dem im Lieferumfang enthaltenen Konus auf dem RMG M1 fixiert. Passende Adapter für Motorräder mit Einarmschwinge sind ebenfalls erhältlich.

 

Zudem lässt sich das RMG M1 mit wenigen Handgriffen für einen platzsparenden Transport zerlegen.

 

Eine ausführliche und bebilderte Bedienungs- und Montageanleitung steht zum Download bereit.

 

Maße:       820 x 560 x 200 mm (montiert)
Gewicht:   ca. 10 kg

RMG M1 Stainless-Steel

Edelstahl, glasperlengestrahlt (Made in Germany)

349,00 €

  • 10 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Informationen zum RMG M1

 

Das RMG M1 wird komplett aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Alle Rohre werden per Laser geschnitten und soweit möglich als Knickteil ausgeführt. Anschließend werden die Rohre im WIG Verfahren geschweißt, was besonders feine Schweißnähte garantiert. Um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten werden sämtliche Teile mit Sand vorgestrahlt. Im Anschluss daran werden alle Teile zusätzlich noch mal glasperlengestrahlt. Der zweite Strahlgang verdichtet die Oberfläche und macht sie dadurch sehr widerstandsfähig und verleiht dem RMG M1 zudem eine seidige Oberfläche. Somit ist das RMG M1 eine absolute Investition fürs Leben.

 


 

 

Die Ausführung des RMG M1 aus Stahl, galvanisch verzinkt, wurde verworfen. Unsere Langzeiterfahrung hat gezeigt, dass die Oberfläche unserem Qualitätsanspruch nicht gerecht wurde. Durch das Hantieren mit Reifenmontierpaste, Seifenwasser, Handfett und Schweiß wurde die zunächst glänzende Oberfläche stumpf. Nach kürzester Zeit waren die verzinkten Stahlteile mit Weissrost überzogen.